Geschichte - Homepage2017_18

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere Schule > Schulprogramm
Geschichte und schulspezifische Situation der Grundschule Wandlitz

Die Grundschule Wandlitz wurde mit Beginn des Schuljahres 1991/1992 auf Beschluss der Gemeindevertretung Wandlitz in Abstimmung mit dem staatlichen Schulamt errichtet.

Zunächst erfolgte die Unterrichtung der einzelnen Klassen an zwei Standorten.

Als Hauptgebäude wurden die 1956 errichteten Gebäudeteile der ehemaligen Polytechnischen Oberschule, an der B109 gelegen, genutzt (Prenzlauer  Chaussee 130). Hier befanden sich 10 Klassenräume, 1 Fachraum für AL/WAT, 1 Computerkabinett, 1 Raum für Gruppen-, Differenzierungs- bzw.  Förderunterricht, ein Lehrerzimmer und das Sekretariat mit Räumlichkeiten für die Schulleitung. Weiterhin wurden vier kleinere Räume als Vorbereitungs- und Materialräume genutzt. Gemeinsam  mit dem Gymnasium Wandlitz wurden eine Aula, die Turnhalle und der Speiseraum genutzt. Eine separate Hof- und Spielfläche wurde in den folgenden Jahren geschaffen.


In einem externen Gebäude in der Breitscheidstrasse 8, im alten Dorfkern der Gemeinde, wurden die Kinder der ersten und zweiten Klassen unterrichtet.  Hier befanden sich sechs Klassenräume, 1 Lehrerzimmer und Erzieherzimmer für den Hortbereich. Auf der Hof- Spielfläche wurde ein in den 50-er Jahren  errichteter Speiseraum genutzt.
                              

Da sich nach 1990 die Gemeinde Wandlitz als Wohnstandort sprunghaft entwickelte , die Einwohnerzahlen stetig gewachsen waren und um eine räumliche Trennung zum Gymnasium Wandlitz vollziehen zu können, beschloss die Gemeinde Wandlitz 2006 den Neubau einer Grundschule. Die neue Grundschule wurde dann im April 2010 fertig gestellt und bezugsfertig. Die Gestaltung der Außenanlagen zog sich noch bis in das Jahr 2011 hin.
Die Schule verfügt jetzt über 16 Klassenräume, 1 Fachraum für Physik/Biologie/Geografie, 1 Fachraum für Musik und einen Fachraum für WAT. Weiterhin  werden zwei kleinere Räume für die LRS-Förderung, den gemeinsamen Unterricht und den Teilungsunterricht genutzt. Zu den einzelnen Fachbereichen gehören Vorbereitungs- und Materialräume.

Im Erdgeschoss befinden sich die Essenausgabe und der Speiseraum und vier Räume für den Hortbereich. Im zweiten Geschoss befinden sich das Sekretariat, der Raum für den Hausmeister, das Lehrerzimmer sowie das Erzieherzimmer des Hortes. In der dritten Etage befindet sich ein Zimmer für den Sonderpädagogen.

Für den Sportunterricht werden die Räumlichkeiten der ebenfalls neu errichteten Sporthalle und die dazugehörigen Außenanlagen in unmittelbarer Nähe in Abstimmung mit dem Gymnasium Wandlitz genutzt. Die Außenanlagen dienen als Pausen- und Freizeitbereich für die Grundschule und den Hort.

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü