Tiere gibt es überall - Bücherwürmer - Homepage Grundschule Wandlitz

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tiere gibt es überall

Herausgegeben von in Veranstaltung ·
Tags: 25.06.2015
Davon konnten sich am  25. Juni 2015 die anwesenden  40 Bücherwürmer in der Bibliothek Wandlitz überzeugen. Es gibt sie in der Literatur, in der Malerei, in der Musik, in diversen Rätselvorlagen und natürlich überall in der Natur. Es war eine sehr lebhafte und interessante Veranstaltung im Club der Bücherwürmer vor der großen Sommerpause.
  
Unsere beiden Gäste, die Künstlerin und Illustratorin Saskia Lackner und  die Tierheilpflegerin Franziska Siepert,  trugen wesentlich dazu bei, dass auch diese Veranstaltung wieder ein voller Erfolg wurde. Sie lasen beide einige Kapitel aus dem Buch „Mietzi“, erschienen im Andrea Schröder Verlag in Bernau, vor und beantworteten die vielen Fragen unserer Bücherwürmer. Es war schon ein Ereignis, die Künstlerin kennen zu lernen, die die wunderbaren Illustrationen von der Katze Mietzi, dem Hund Bello, dem Frosch und dem schönen Schmetterling geschaffen hat. Auch konnten wir weitere farbenprächtige  Tierbilder von Saskia Lackner in einer kleinen Ausstellung bewundern. Natürlich musste auch Franzi Siepert viele Fragen beantworten, u.a. wieviel Tiere sie denn insgesamt hat und wie es kommt, dass sie die „Sprache der Tiere“ verstehen kann.
Großen Applaus und eine tolle Einschätzung seitens unserer Gäste  bekamen ebenfalls unsere beiden Bücherwürmer, Charlin und Emilie, nachdem sie ihre selbstgeschriebenen Tiergeschichten über den verletzten Delfin und über das Kätzchen Leeloo  vorgelesen haben.
Unsere Bücherwurm-Gäste aus den ersten Klassen waren besonders gefragt, als es um das Thema Tiere in der Musik ging. Natürlich erkannten sie schon nach den ersten Klängen  „Der Kuckuck und der Esel“. „Fuchs, du hast die Gans gestohlen“ usw.                      
Dann begann der zweite Teil unserer Jubiläumsveranstaltung,- und der war für die Kinder genauso interessant. Es ging um die Verleihung der grünen und goldenen Bücherwürmer, um den Bibliotheks- Ehrenpass und um die Ehrenurkunde der Gründungsmitglieder unseres Clubs.  Es war die 20. Bücherwurm - Veranstaltung!  
Und an dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Kindern, die uns bis dahin begleitet  und in jeder Veranstaltung aktiv mitgewirkt haben. Aber ganz besonders bedanken wir uns bei der Lehrerin Frau Doris Rieck, die 20  Mal dafür gesorgt hat, dass unsere Bücherwürmer überhaupt an diesen Veranstaltungen teilnehmen konnten.                
Sie ist durch die einzelnen Klassen gerannt, hat die Kinder und Hortnerinnen  an die Termine erinnert, hat die Begleitung der Kinder von der Schule in die Bibliothek organisiert und stand uns jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.
Nun geht es in die Sommerpause und mit neuem Elan werden wir uns im Oktober wieder in der Wandlitzer Bibliothek treffen. Fast alle Kinder wollen wieder dabei sein , wenn es um Geschichten aus anderen Ländern, um Spuk und Zauberei und um Märchenhaftes im 2. Halbjahr 2015 im Club der Bücherwürmer geht.
Ursula und Peter Will





Copyright 2018. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü