"Theo haut ab" - Bücherwürmer - Homepage Grundschule Wandlitz

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

"Theo haut ab"

Herausgegeben von in Veranstaltung ·
Tags: 21.09.2017
Das war der Titel unserer ersten Veranstaltung im Club der Bücherwürmer in diesem Schuljahr, die am 21. September 2017 in der Wandlitzer Bibliothek statt fand.                                         
Mit dieser Veranstaltung wollten wir an den vielseitigen deutschen Schriftsteller, Peter Härtling, erinnern, der im Juli dieses Jahres verstorben ist. Zahlreiche Kinderbücher und kleine Geschichten und Gedichte in den Schullesebüchern sind in den vergangenen Jahren erschienen und wurden mit großem Interesse von allen Kindern gelesen. Zu Beginn der Veranstaltung, an der  45 Bücherwürmer teilnahmen, brachte Lilian aus der 6.Klasse eine kurze Einführung zum Leben und Schaffen  Peter Härtlings und wies darauf hin, dass fast alle seine Kinderromane bei „Antolin - Mit Lesen punkten!“ aufgenommen wurden.
„Theo haut ab“ ist die  Geschichte eines 10. jährigen Jungen, der Ärger zuhause und in der Schule hat und einfach wegläuft.  Mit großem Engagement und vielen unterschiedlichen Stimmen las der Schauspieler, Thomas Linke, unser Ehrenbücherwurm, aus dem Buch vor und brachte die verschiedensten Abenteuer des kleinen Theo unseren Bücherwürmern nahe.                                
Die Problematik in diesem Buch ist auch heute noch aktuell. Darüber berichtete unser zweiter Gast, unsere Wandlitzer Revierpolizistin, Frau Kathrin Greil. Sie erzählte über ihre tägliche Arbeit und ihren Aufgaben und dass sie auch oft in unseren Wandlitzer Schulen und Kindergärten unterwegs ist.                          
Natürlich nutzten die Bücherwürmer die Chance und stellten unserer Polizistin viele Fragen, die diese  ausführlich beantwortete und außerdem versprach sie, auch im nächsten Jahr wieder zu kommen und gemeinsam mit einigen Bücherwürmern einen Kriminalroman vorzulesen.

Nun freuen wir uns schon auf die nächste Veranstaltung am 19. Oktober. Dann wird aus den „Heuhaufen-Halunken“, einem Roman von Sven Gerhardt, der in einem kleinen brandenburgischen Dorf spielt, vorgelesen.                                      
Außerdem sind Mitglieder einer Bernauer Kampfkunstschule zu Gast, die an praktischen Beispielen zeigen, wie Kinder die Kunst der Selbstverteidigung erlernen können.


Copyright 2018. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü