Weihnachten am anderen Ende der Welt in der Wandlitzer Bibliothek - Bücherwürmer - Homepage Grundschule Wandlitz

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Weihnachten am anderen Ende der Welt in der Wandlitzer Bibliothek

Herausgegeben von in Veranstaltung ·
Tags: 14.12.2013
Zuwachs bei den Bücherwürmern
Am Sonnabend, den 14. Dezember um 11.00 Uhr, war es wieder soweit. In der Wandlitzer Bibliothek traf sich der Club der Bücherwürmer mit seinen Gästen zu seiner letzten Veranstaltung im Jahr 2013.  Es war eine besondere Veranstaltung - sieben Mitglieder konnten mit dem goldenen Bücherwurm ausgezeichnet werden und  12 neue Mitglieder nahm der Club in seine Reihen auf. Alle bekundeten auch weiterhin an den monatlichen Veranstaltungen in der Wandlitzer Bibliothek mit den unterschiedlichsten spannenden Themen teilnehmen zu wollen,
sich aktiv als Kinderbuchkritiker zu beteiligen und neue kleine Geschichten zu schreiben.     Einen goldenen Bücherwurm erhielt auch die Lehrerin Frau Rieck für ihr großes Engagement. Sie sorgt mit viel Energie immer dafür, dass alle Kinder, die Interesse am Lesen haben, an den monatlichen Veranstaltungen teilnehmen können.
Doch heute war erst einmal „Weihnachten am anderen Ende der Welt“ angesagt. Zum Auftakt hörten wir ein internationales Weihnachtslied, das der Chor der Grundschule Wandlitz extra für diese Veranstaltung aufgenommen hatte. Dann begann unser Programm. 6 Schüler der 6. Klasse der Wandlitzer Grundschule hatten sich vorbereitet und konnten  durch Text, Fotos aus den jeweiligen Kontinenten und landestypischen  Weihnachtsgebäck unsere Bücherwürmer  nach Amerika, Afrika, Chile, Australien und Russland entführen.  Wir sahen u.a. einen geschmückten Weihnachtsbaum mit Känguru  am Strand, Väterchen Frost im tiefsten Winter, die weihnachtlich überladenen bunt schillernden mit tausenden Lichtern geschmückten Häuser in Amerika und die Plätzchenbackende  Josi im T-Shirt in Chile.       
Den Kindern schmeckten die Cookies, das Früchtebrot, die getrockneten Bananen und die Ananasstückchen besonders gut. Das Highlight war aber eine bunte Tüte mit vielen kleinen leckeren Weihnachtssüßigkeiten, die Väterchen Frost aus dem fernen Russland mitgebracht hatte. (Ein Geschenk einer Wandlitzer Bürgerin, die ebenfalls viel Spaß am Lesen hat.)  
Aufmerksam lauschten dann alle Kinder den Weihnachtsgeschichten, die die Schülerinnen Camie Conrad und Genevieve Martens aus der 5. Klasse der Grundschule Klosterfelde  bühnenreif vorgelesen haben. Alle waren sich einig, so möchten sie auch mal Geschichten vortragen können.
Diese Veranstaltung hat das Wesen unseres Clubs der Bücherwürmer sehr deutlich gemacht,- die Beschäftigung mit dem Buch, das Lesen macht nicht nur Spaß, sondern fördert außerdem das Wissen auf eine sehr unterhaltsame Art und Weise.


Copyright 2018. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü